« zurück
30.09.2019
Vogeltod durch Stromschlag: 2500 Unterschriften für die Sanierung der gefährlichen Strommasten im Wallis
Am 30. September 2019 wurde fauna.vs, die Walliser Gesellschaft für Wildtierbiologe, vom Staatsratspräsidenten Roberto Schmidt im Regierungsgebäude in Sitten empfangen. Eine Delegation von fauna.vs überbrachte dem Staatsrat eine Petition mit 2500 Unterschriften, die verlangt, dass alle Strommasten im Kanton Wallis, die bei grossen Vögeln zu Stromschlägen führen können, saniert werden.

Dateien

MM vom 30. Sept. 2019 (französisch) MM vom 30. Sept. 2019 (deutsch)