03.11.2006
Vor ca. 30 Jahren ist das Mufflon von Frankreich her ins Unterwallis eingewandert. Zur Zeit schätzt man die Population auf 150 bis 200 Tiere, welche sich auf dem Territorium der Gemeinden Vionnaz, Champéry und Vouvry aufhalten. Das fremde Faunenelement wird von der Jagdabteilung in diesem Gebiet toleriert.